EUREF-Talent Campus

EUREF-Talent Campus

Praxisnahes Studieren als Kern des Konzepts

4

Masterstudiengänge in Berlin

5

Partnerhochschulen

über 300

Studierende in Berlin

Wie kann grüner Wasserstoff hergestellt werden? Welche Speichermöglichkeiten gibt es für erneuerbare Energien? Welche Zukunftstechnologien sind auch wirtschaftlich? Das sind nur einige Fragen, mit denen sich Studierende der TU Berlin  schon seit zehn Jahren auf dem EUREF-Campus in der Hauptstadt wissenschaftlich beschäftigen.

Aber nicht nur in Berlin wird auf diese zukunftsweisenden Studiengänge gesetzt: Ab 2024, mit der Eröffnung des neuen EUREF-Campus in Nordrhein-Westfalen, wird das erfolgreiche Konzept zur Vernetzung von Wirtschaft und Wissenschaft in Düsseldorf fortgeführt.

Insbesondere in der Lehre profitieren die Studierenden von dem exzellenten Know-how auf dem EUREF-Campus. Schon früh können sie Kontakt zu den auf dem Campus tätigen Unternehmen, Start-ups oder Forschungseinrichtungen aufnehmen, sich zu curricularen Inhalten austauschen und gemeinsam innovative Formate entwickeln.

Die räumliche und inhaltliche Nähe von Forschung, Lehre und Wirtschaft ist eine Win-Win-Situation für alle Beteiligten. Angesichts des zunehmenden Fachkräftemangels wird der Zugang der Wirtschaft zu Talenten und damit auch zur Bewältigung der Energie- und Mobilitätswende immer wichtiger.

Aktuelles vom EUREF-Talent Campus

Energetic Aperitivo geht in die nächste Runde

Ende Januar fand die inzwischen fünfte Energetic Aperetivo Veranstaltung, diesmal in den Räumen von Wilo, statt. Wilo ist ein langjähriger Partner, vor allem auch beim EUREF-Talent-Campus in Berlin und Düsseldorf.

ENERGETIC APERITIVO BY CONVEX ENERGY

,
Convex Energy lud am 15. November bereits zum zweiten Mal zum Energetic Aperitivo ein. Thema diesmal: Was braucht es, um als Energiehändler in der volatilen Landschaft der Strom-, Gas- und Kohlenstoffmärkte erfolgreich zu sein?

Wissenschaftlicher Leiter für den Aufbau der Studiengänge am EUREF-Campus Düsseldorf

,
Wir freuen uns zu verkünden, dass wir Prof. Dr. Martin Faulstich als Wissenschaftlichen Leiter für den Aufbau der Studiengänge am EUREF-Campus Düsseldorf gewinnen konnten.

CHALLENGES IN SUSTAINABILITY

,
Am 3. November 2023 fand auf dem EUREF-Campus Berlin ein Symposium mit dem Titel "Challenges in Sustainability: The Great Transition as a Challenge and Chance in Times of Crisis" statt. Organisiert wurde die Veranstaltung von der TU Berlin, Mobility2Grid, dem EUREF-Talent Campus und dem nexus Institut.

Konzeptworkshop zum Aufbau der Studiengänge

,
Der EUREF-Campus Düsseldorf wächst – ebenso voran geht’s beim Aufbau des EUREF-Talent Campus in Düsseldorf. Am 26. November trafen sich Vertreter und Vertreterinnen der beteiligten Hochschulen und Unternehmen in der Akademie der RUB bei einem Workshop.
EUREF AG

Welcome to EUREF-Campus Berlin, dear first semester students!

,
Zusammen mit den Kooperationspartnern des EUREF-Talent Campus durften wir die neuen Studenten auf dem Campus begrüßen.

ENERGETIC APERITIVO BEI ARCADIS

Eine weitere Runde Energetic Aperitivo fand am 10. Oktober 2023 auf dem EUREF-Campus Berlin bei Arcadis statt. Studierende des TU CAMPUS EUREF trafen hier auf Profis aus der Praxis, um Kontakte für die berufliche Zukunft zu knüpfen und interessante Einblicke in die Projekte des Gastgebers zu bekommen.

Ticket für die Zukunft

,
Als „Ticket für die Zukunft“ bezeichnete die Präsidentin der Technischen Universität Berlin, Prof. Dr. Geraldine Rauch, die Master-Urkunden, die am 21. Juli 2023, 120 Studierenden aus rund 40 Ländern auf dem EUREF-Campus überreicht wurden.

ARCADIS IST NEUER KOOPERATIONSPARTNER DES EUREF-TALENT CAMPUS

Wir freuen uns, dass sich jetzt auch Arcadis entschieden hat, den EUREF-Talent Campus, die Vernetzung am Standort Berlin und insbesondere den Aufbau der Studiengänge am EUREF-Campus Düsseldorf zu unterstützen.

UNSERE GEMEINSCHAFT MACHT UNS EINZIGARTIG

Nachhaltigkeit und Klimaschutz stehen ganz weit oben auf der Agenda der TU Berlin. Auf dem EUREF-Campus finden genau zu diesen Themen innovative Lehre und Forschung kombiniert mit einem entsprechenden Unternehmertum statt. Miteinander! Der Campus ist in den vergangenen Jahren so zu einem echten Bildungsmotor für die Energie- und Mobilitätswende geworden. Unsere Studierenden profitieren von der Anwendungsorientierung, dem direkten Austausch mit Wirtschaft und Politik und natürlich der Attraktivität des TU-Campus EUREF.

Reinhard Müller hatte eine wunderbare Idee für einen Campus für innovative Energietechnologien und die Ausbildung junger Menschen. Diese Entwicklung begleite ich mit großer Begeisterung. Nach 10 Jahren Aufbauarbeit und Überwindung von Widerständen ist die Vision vom EUREF umgesetzt worden und genießt bundesweit und international größte Anerkennung. Glückwunsch!

Für gutes Klima und nachhaltige Konzepte brauchen wir vor allem kluge Köpfe! Wir freuen uns daher sehr, dass mit der Gründung des EUREF Talent-Campus in Düsseldorf innovative Aus- und Weiterbildungsformate sowie praxisorientierte Forschung zu zukunftsweisenden Energiesystemen in der Metropolregion Rhein-Ruhr entstehen werden. Gerade aktuelle Themengebiete wie Wasserstoffwirtschaft und Digitalisierung beflügeln diesen neuen Schulterschluss von Wissenschaft und Wirtschaft, so dass Studierende aus aller Welt hier attraktive Studienbedingungen vorfinden und davon individuell stark profitieren werden.

Auf dem EUREF-Campus können Unternehmen und Wissenschaft, unterstützt durch die Politik, innovative Lösungen für die drängenden Fragen der Zukunft entwickeln. Insbesondere eine klimafreundliche Energieversorgung sowie smarte Mobilitätskonzepte stehen dabei im Fokus.

Schneider Electric wird den EUREF-Campus Düsseldorf zudem zum intensiven Austausch mit Start-ups und Partnern nutzen. Als Baustein unserer digitalen Transformation wird das moderne Areal nicht nur nationale und internationale Nachwuchskräfte anziehen, wir werden von hier aus auch eng mit den Universitäten in der Region zusammenarbeiten.